Wähle deinen Stil und wechsle den Hintergrund!

Was genau macht ein Förster eigentlich?

Ein förster hat ganz schön viel zu tun, um den Wald in Schuss zu halten...

Er sorgt dafür, dass Bäume sinnvoll gefällt werden. Nicht nur weil wir das Holz für Häuser, Möbel, Papier und für den Kamin brauchen. Auch die Nachbarbäume brauchen Platz zum Weiterwachsen und die jungen Bäume wollen genug Licht bekommen, um groß zu werden. Vor dem Fällen wählen Förster und Waldarbeiter die Bäume mit Sorgfalt aus und markieren sie.

Er pflegt seinen Wald und achtet darauf, dass gesunde Mischwälder entstehen, die sich gut an den Klimawandel anpassen können. Um den Wald zu schonen, werden immer bessere Methoden zur Holzernte entwickelt.

Er sorgt dafür, dass die gefällten Baumstämme vollständig verwendet werden. Auch Rinde, Reststücke und Sägespäne können für Papier, Spanplatten und zum Heizen genutzt werden. So entstehen praktisch keine Abfälle.

WEITERE INFOS:

Mehr grüne Berufe findest du hier

Waldquiz
Welcher Baum kommt im deutschen Wald am häufigsten vor?
Fichte
Kiefer
Buche
Waldquiz
Wie viele Baumarten wachsen im deutschen Wald?
41
76
213
Waldquiz
Wie viele Pflanzenarten kommen in Deutschlands Wäldern vor?
789
1215
1643
Waldquiz
Wie viel Fläche von Deutschland ist bewaldet?
knapp ein Drittel
mehr als die Hälfte
drei Viertel
Waldquiz
In welchen Nationalparks Deutschlands wächst der meiste Wald?
Harz
Bayerischer Wald
Müritz
Waldquiz
In welchem Bundesland wächst der meiste Wald?
Baden-Württemberg
Niedersachsen
Bayern
Waldquiz
Wie alt wird ein Dachs?
7 Jahre
18 Jahre
35 Jahre
Waldquiz
Welcher Pilz ist giftig?
Knollenblätterpilz
Steinpilz
Pfifferling
Super! Das war genau richtig!
Das war leider falsch, versuche es nochmal.

Nach oben