Wähle deinen Stil und wechsle den Hintergrund!

Clever einkaufen

Tipps für weniger Abfall

  • Lieber öfter einkaufen gehen und dann nur so viel kaufen, wie man wirklich braucht.

  • Besser vorher überlegen, was man essen möchte. Deshalb: immer eine Einkaufsliste schreiben.

  • Lebensmittel richtig aufbewahren. Einiges gehört in den Kühlschrank, anderes muss trocken lagern. Bei verpackten Lebensmitteln steht das meistens drauf.

  • Und falls doch mal was übrig bleibt: Essensreste nicht gleich wegwerfen. Vieles lässt sich auch noch anders verwerten. Aus trockenen Brötchen lassen sich zum Beispiel leckere Croutons herstellen: einfach in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter in der Pfanne goldbraun rösten – lecker in der Suppe, im Salat oder als Chips-Ersatz.

  • Bei verpackten Lebensmitteln im Supermarkt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten und überlegen, ob man das Essen bis dahin tatsächlich verbrauchen kann.

„Lebensmittel gehören nicht in die Mülltonne. Deshalb solltest Du mit Deiner Familie genau überlegen, was ihr braucht und was ihr essen könnt.“

So lagerst du richtig im Kühlschrank.

Tür auf, Lebensmittel rein, Tür zu! Viele achten nicht darauf, wo sie welche Lebensmittel im Kühlschrank lagern. Dabei ist es sehr wichtig, den Platz des jeweiligen Produktes mit Bedacht zu wählen.

In einem Kühlschrank gibt es verschiedene Temperaturbereiche – und wer sie kennt, sorgt für mehr Frische und längere Haltbarkeit der Produkte.

Hier kannst du den Kühlschrank selbst einräumen und prüfen, ob du alles richtig gemacht hast ...

Nach oben

Kostbare Lebensmittel

Kostbare Lebensmittel

Essen im Überfluss?

Warum werfen wir Lebensmittel weg?

Zur Initiative

Noch Fragen?

 Hier geht's zum Lexikon

Noch Fragen?

 Hier geht's zum Lexikon

KONTAKT

Hast du Fragen oder willst du uns was mitteilen?
Schreib uns eine E-Mail

KONTAKT

Hast du Fragen oder willst du uns was mitteilen?
Schreib uns eine E-Mail