Wähle deinen Stil und wechsle den Hintergrund!

Interview: Jascha Rust blickt durch

Du setzt dich als Bio-Botschafter dafür ein, dass junge Menschen mehr auf eine gesunde Ernährung achten. Warum findest du das so wichtig?

„Es gibt viele junge Menschen, die sich ausschließlich von Fast Food ernähren und zu wenig Obst und Gemüse essen. Dabei ist eine gute, gesunde Ernährung super wichtig! So wie das Auto auf Sprit angewiesen ist, brauchen wir Menschen gutes Essen. Und je besser – also gesünder – die Ernährung, desto besser ‚fährt’ man durchs Leben!“

Klingt ziemlich erwachsen …

„Für mich ist eine gesunde Ernährung einfach wichtig, um täglich fit zu sein und Leistung zu bringen. Außerdem schützt sie zum Beispiel vor Krankheiten. Es ist sicher sinnvoll, sich darüber Gedanken zu machen, was man zu sich nimmt. Natürlich esse auch ich hin und wieder Fast Food, ganz klar. Aber grundsätzlich greife ich, zum Beispiel in den Drehpausen, zu etwas Gesundem und gönn mir einen Apfel oder anderes Obst.“ 

Als Schauspieler bist du ja viel unterwegs oder hast anstrengende Drehtage: was isst du denn am liebsten?

„Ich esse sehr gerne Fisch. Der macht angenehm satt und die gute Laune steigt dank der Omega-3 Fettsäuren. Auch frisches Gemüse ist mir wichtig. Ansonsten bin ich offen für alles, was gut schmeckt und riecht.“

Gibt’s einen Tipp, wie man es schafft, sich an einem stressigen Schultag lecker und gesund zu ernähren – ohne zur nächsten Pommes-Bude zu rennen?

„Ganz einfach: Indem man sich Essen von Zuhause mitnimmt. Ein frisch belegtes Brot, ein Apfel oder anderes Obst, was handlich ist und nicht alles voll tropft, ein bisschen Schoki, eine Flasche Mineralwasser und gut ist! Wichtig ist auch hier, Abwechslung reinzubringen. Das geht natürlich nur, wenn ihr euren Eltern sagt, was ihr gerne mögt.“

Was heißt für dich eigentlich „Bio“?

„Biobauern verzichten zum Beispiel auf Gentechnik und chemische Pflanzenschutzmittel. Das ist gut. Denn dadurch bin ich sicher, dass ich keine Rückstände davon automatisch in mich ,reinfutter’. Für mich ist außerdem wichtig, dass Schweine, Hühner oder Kühe artgerecht gehalten werden. Sie bekommen natürliches Futter und haben mehr Platz zum Leben. Schaut man sich die Käfighaltung von den Billig-Fleisch- und Eier-Händlern an, ist das sehr erschreckend! Bei Biofleisch oder Bioeiern hab ich einfach ein besseres Gewissen den Tieren gegenüber.“

Bei welchen Lebensmitteln ist es dir besonders wichtig, dass sie „Bio“ sind und warum?

„Bei tierischen Lebensmitteln wie Eiern, Fleisch, Milch oder Butter greife ich möglichst oft zu Bio. Genauso ist es bei Fleisch. Viele Menschen essen täglich Schnitzel, Burger oder Wurst. Ich finde, dass man generell weniger davon essen sollte. Und wenn, dann lohnt es sich, ein paar Euro mehr dafür auszugeben und mit dem Griff zu Biofleisch eine artgerechte Tierhaltung zu unterstützen.“

Nach oben

REZEPTE

Jetzt probieren

Tipps zur gesunden Ernährung

Zu den Tipps

Noch Fragen?

 Hier geht's zum Lexikon

Noch Fragen?

 Hier geht's zum Lexikon